Beitrags-Archiv für die Kategory 'die Spitze des Wollbergs'

Abostränge jung wild/verwegen 0117

Dienstag, 24. Januar 2017 16:37

 

 

Junger Wilder &

Verwegener

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (2) | Autor:

Kombiabo wild/halbstark 0117

Dienstag, 17. Januar 2017 15:09

 

 

Weiter geht’s mit schöner Wolle 🙂

 

 

wild oben, halbstark unten im Bild

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (1) | Autor:

Das Januarunikat 2017

Freitag, 6. Januar 2017 14:49

 

 

von Tausendschön

Pirouette

 

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (1) | Autor:

Mit dem Dezemberverwegenen …

Mittwoch, 21. Dezember 2016 15:11

 

geht das Abojahr 2016 von Tausendschön leider zu Ende,

aber …

 

 

… schon bald beginnt das Abojahr 2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (3) | Autor:

Abostränge 12/2016

Mittwoch, 14. Dezember 2016 15:15

 

So schön sieht mein Dezemberabo

von Tausendschön aus :mrgreen:

 

 

von links nach rechts:

wild, wilde Weihnachtszugabe, halbstark, halbstarke Weihnachtszugabe 🙂  🙂  🙂

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (2) | Autor:

Der Dezember ist …

Sonntag, 4. Dezember 2016 16:18

 

der wolligste Monat des Jahres 🙂 .

 

Zu den Dezembersträngen von Tausendschön

gibt es dann immer für Jahresabonnenten

 einen Weihnachtsgeschenkstrang dazu.

 

lebkuchenmann-und-weihnachtsstrang

 

Weihnachten 2016 und Lebkuchenmann

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (2) | Autor:

Endlich komme ich dazu, …

Donnerstag, 24. November 2016 13:37

 

Euch die Novemberabostränge zu zeigen 🙂

 

wild und halbstark

abo-w-hs-1116

 

und verwegen

verwegener-november-16

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (2) | Autor:

Das Novemberunikat von Tausendschön

Freitag, 4. November 2016 9:07

 

 

Jakob 🙂

jakob

 

Jakob ist natürlich nicht allein gereist 😉 .

 

tausendschoene-gemischt

 

Zwei Verwegene, zwei „junge“ Wilde und

das neue SattaDesign/Tausendschön-Kit haben ihn begleitet 🙂 .

 

Thema: die Spitze des Wollbergs | Kommentare (4) | Autor: