Man sollte …

 

 

Tausendschön Orangenminze Ausschnitt I

 

tatsächlich öfter in Strickbüchern blättern.

 

Tausendschön Orangenminze I

 

Nicht nur im Netz gibt es immer wieder neue Muster zu entdecken,

die es zu stricken lohnt 🙂 .

 

Tausendschön Orangenminze II

 

Im Buch Knitting Socks with Handpainted Yarn

bin ich über ein Lochmuster gestolpert,

das gut zum Augustunikat von Tausendschön passt :mrgreen: .

 

Tausendschön Orangenminze Ferse

Tausendschön Orangenminze Ausschnitt II

 

Tausendschön „Orangenminze“

Rib Fantastic Socks von Barb Brown aus

Knitting Socks with Handpainted Yarn

Größe 40-41

Bein 66 Maschen, Fuß 65 Maschen auf Nst. 2,5 mm

 

Orangenminze offen

 

 

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 11. August 2016 13:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: "Knitting Socks with Handpainted Yarn", ausnahmsweise mal gemustert, Sockensammelsurium, Tausendschön

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Hallo Mary,
    wunderschön sind Deine „Orangenminze“ geworden!
    Ja, … die guten alten Strickbücher, ich habe auch diese Woche nachgeschlagen und nach Mustern gesucht. Allerdings für Babysocken, denn in meinem Bekanntenkreis brauche ich demnächst einige „kleine“ Geschenke.
    LG
    Monika

  2. 2

    Ja, toll. Da passt wirklich alles super gut zusammen. Ein tolles Muster.

    Und recht hast du. Man sollte öfter mal wieder in Strickbücher und Hefte schauen. Ich habe auch noch so viele Sockenheft, mit ganz tollen Mustern hier liegen……. da muß ich auch unbedingt mal ran.
    Aber auch ich neige eher dazu, mir Muster im INternet raus zu suchen. Blöd eigentlich …… 😉

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Iris

  3. 3

    Wunderschöne Socken hast Du aus dem Monatsunikat gestrickt. Ich bin noch auf der Suche nach dem passenden Muster für mein Unikat 😉
    Liebe Grüße,
    Christine

Kommentar abgeben

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial