„Unsere Wollga“ …

 

von Ravelry hat sich unter die Handfärberinnen begeben

und einen eigenen Wollshop eröffnet.

 

Zwei Stränge Sockenwolle haben den Weg aus Schweiz zu mir gefunden 🙂 .

 

Wunderwolle

„Mohn im Winter“ und „Romeo und Julia“

 

Die Rohwolle für diese tollen Färbungen stammt aus deutscher Wanderschäferei.

 

Ich bin ja schon so gespannt, wie sie mustert … 😉

 

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 26. November 2014 16:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: die Spitze des Wollbergs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Man Mary, die ist ja übergenial. Wie kommt man nur aus dieser Sockensucht heraus. Gibt es da auch einen Psychologen?? ❓ 🙄

  2. 2

    ….und ich erst 😛 , habs eben auch erst bei ravelry gesehen…..auweia….was Du Dir ausgesucht hast ist traumhaft.

    Liebe Grüße
    Kerstin

  3. 3

    Hallo Mary,
    einfach Super diese Wolle, bin gespannt auf Dein Strickergebnis.
    Liebe Grüße
    Gerda

Kommentar abgeben