Alte Schätze gehen, neue Schätze kommen :-)

 

In den letzten Tagen habe ich meine Sockenwollbestände inspiziert

und einige Schätze aus frühen Sammlertagen ins Auktionshaus gebracht.

 

Die klaffende Lücke wird langsam aber sicher wieder gefüllt!

 

Darf ich vorstellen?

Der Wilde 4289

 Wilder 4289

 

und die Halbstarke Elisabeth Markt

Elisabeth Markt

 

– meine ersten beiden Stränge aus dem

Wilden- und Halbstarkenabo von Tausendschön :mrgreen:   :mrgreen:

 

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 17. August 2011 19:53
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: die Spitze des Wollbergs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

4 Kommentare

  1. 1

    Also die Lisbeth 🙂 hätte auch bei mir die Lücke füllen dürfen.
    Bin mal gespannt sie verstrickt aussieht.

    Viele Grüße
    Willow

  2. 2

    Ich schreib es hier auch noch mal: Ich freu mich riesig, dass Du diese Abos hast. Das ist ja auch wie ein kleiner Knitalonng 😀

    sei lieb gegrüßt
    Ute

  3. 3

    Die beiden Stränge sind einfach wunderschön!
    Die dürften bei mir auch wohnen…
    LG
    Franzi

  4. 4

    Beide Stränge sind wirklich wunderwunderschöööööön 😀 Ich glaube, ich sollte auch mal wieder über ein Abo nachdenken 😆

    viele liebe Grüße
    Tina

Kommentar abgeben