Geschätzte Größe 49-50

Da meine Maßskala auf Schuhgröße 47 und Fußlänge 30 cm begrenzt ist, kann ich nur schätzen, dass Socken mit gewünschter Fußlänge 32 cm der Schuhgröße 49 oder 50 entsprechen. Der Vorteil dieser Fußlänge besteht darin, dass man einmal einen kompletten Rapport am Fuß erkennen kann. Bei der Wolle handelt es sich um Schöller&Stahl, Mexiko Country (was sonst? :mrgreen:) „Galapagos“.

S&S Mexiko Country Galapagos I

Um unnötiges Stückeln zu vermeiden, habe ich die zweite Socke gleich mit einem neuen Knäul begonnen. Nach Fertigstellung der Socken ist mir dann aufgefallen, dass die Knäule trotz gleicher Partienummern unterschiedlich gefärbt wurden 🙁.

S&S Mexiko Country Galapagos II

Die rechte Socke ist dunkler als die linke. Im Schuh sieht man den Farbunterschied zwar nicht, aber ärgerlich finde ich es schon!

S&S Mexiko Country Galapagos III

Autor:
Datum: Montag, 7. April 2008 12:17
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Mexiko Country, Schöller&Stahl, schon wieder Ärger mit der Wolle, Sockensammelsurium

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

10 Kommentare

  1. 1

    Hallo Mary,

    Gr 49 – 50… boah, was für eine Fleißarbeit. Respekt.

    Liebe Grüße
    Melanie

  2. 2

    hallo mary!

    wow, die sind dir aber gut gelungen … und größe 50? respekt, da braucht frau aber nen wirklich langen atem beim stricken! 😉
    das mit der partie ist schon ein bißchen ärgerlich, aber wenn du es nicht geschrieben hättest wär es mir – von den fotos her – gar nicht aufgefallen.

    ganz liebe grüße
    ilona

  3. 3

    Hallo Mary!

    Sooo riesen große Socken musst du stricken??? Du Arme!

    Aber sehr schön sind sie geworden. Dass du dich über die unterschiedliche Färbung ärgerst ist total verständlich!

    Liebe Grüße
    Theresia

  4. 4

    Gr 49-50, glatt rechts gestrickt… bei solchen Socken ist man dann froh, dass die Farben wechseln und man was zum Gucken hat.

    Schoen sind die geworden, trotz Farbunterschied.

  5. 5

    Uiuiui, da kann ich mich ja gar nicht mehr beklagen, wenn ich für Männe 45er nadeln muß ^^

    Aber schöne Socken sind es geworden, trotz Farbunterschied.

    Grüßles Tanja

  6. 6

    Hallo Mary,

    also denen sieht man die Länge (am Fuß) ja schon richtig an. 😯 Und sooo arg ist der Farbunterschied ja zum Glück nicht, angezogen fällt das gewiss gar nicht mehr so auf. Viel lustiger finde ich, wie die Sprenkel bei den aneinandergelegten Socken laufen, also ob das ein Stück wär! 🙂

    Dir einen lieben Gruß
    Ute, mit richtig lieben/netten Kindern gestern!

  7. 7

    Oh – da mußt Du aber mächtig für geknuddelt werden… Soooo große Socken hat man nicht mal eben so gestrickt. Und auch wenn die eine Socke etwas heller sein soll – es fällt mir nicht wirklich auf. Bildschön sind sie halt :)))
    Einen lieben Gruß an Dich
    Steffi

  8. 8

    Hallo Mary,

    Wahnsinn, diese Größe! Ich bin ja schon mit Größe 46 für meinen Mann gut dabei, aber das hier verdient Respekt!
    Die unterschiedlichen Farben sind echt ärgerlich, normalerweise sollte man sich doch auf die Partie verlassen können. Wie blöd! Aber wunderschön sind sie trotzdem geworden.

    Viele Grüße, Sandra

  9. 9

    Das ist ein wunderschönes Sockenpaar wie ich finde und ich weiß nich, ob mir der Farbunterschied jetzt aufgefallen wäre, wenn du es nicht erwähnt hattest.

    ich hab mich gleich zu Beginn gefragt, wie du Socken in dieser Größe aus einem Knäuel hinbekommen hast, aber dann hab ich gja gelsen, dass es zwei waren. Hätte mich doch auch seeehr gewundert.

    da kann ich ja froh sein, dass ich höchstens bis 47 stricken brauche und das finde ich schon grooooooß!

    Liebe Grüße
    Gaby

  10. 10

    Ich bin diejenige, die diese großen Socken bestellt hat! Was will man machen, wenn man einen fast 2 Meter Sohn hat? Da sind auch die Füße groß!!! Er wird sich sicher freuen, wenn er diese Socken bekommt. Sie sind bildschön!

    Liebe Grüße
    Monika

Kommentar abgeben