Überraschung? Eigentlich nicht!

Der Abwechslung wegen habe ich von meinem „Großauftrag“ zunächst einmal das Regia-Surprise-Knäul verstrickt. Die Musterung haut mich erwartungsgemäß nicht vom Hocker, aber die Grundfarbe, aubergine, gefällt mir sehr gut. Zudem ist mir nach längerer Regia-Abstinenz aufgefallen, wie gleichmäßig doch das Strickbild aus dieser Wolle wird.

Regia Surprise 1273

Regia Surprise

Farbe 1273

Größe 42-43

 

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 3. März 2008 13:54
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Regia, Sockensammelsurium

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

5 Kommentare

  1. 1

    Hallo Mary!
    Na gut, sie hat vielleicht nicht so gemustert, aber dennoch finde ich die Socken absolut schön und vorallem, das werden sicher Socken, die viel viel getragen werden, weil sie dezenter sind.
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Steffi

  2. 2

    Hallo Mary,
    Surprise – irgendwie stellt man sich eine andere Musterung vor.
    Aber so sind sie schön dezent. Mir gefallen sie.
    Liebe Grüße Andrea

  3. 3

    Hallo Mary,

    na das Strickbild KANN bei einer Regia auch unregelmäßig ausfallen, wenn ich da an meinen Start mit der Galaxy denke, die sah gar nicht so schön aus. 🙁

    Dagegen finde ich diese Surpreis hier schon richtig witzig. Habe eine einzige davon und bin nun auch schon sehr gespannt, wie die sich entpuppen wird! 🙂

    einen lieben Gruß an Dich
    Ute

  4. 4

    Hallo Mary,

    naja, also Surprise hätte ich das nun wirklich nicht angeshen irgendwie. Aber nun gut, kann man nicht ändern und die Socken sind ja dadurch nicht häßlich geworden.
    Also ich finde schon auch, dass man bei der Regia durchaus schöne Maschenbilder hinbekommt. Es gibt halt mal solche und solche Qualität, aber das ist ja nicht nur bei der regia so.

    Dir liebe Grüße
    Gaby

  5. 5

    Hallo Mary,

    ja, Regia find ich auch toll zum Stricken. Und so überraschend ist das Muster ja leider nicht, aber trotzdem sehr schön.

    LG Ulli

Kommentar abgeben